Katholischer Gemeindeverbundes Aller-Ohre, St. Christophorus

  Pfarrei Aktuelles Wir Kontakt Patronat Wallfahrt Sitemap Impressum  

Gottesdienste
Kirche vor Ort
Unser Team
Gremien
Gruppen
Einrichtungen
Gemeindebrief
Pressearchiv
Familien
Jugend
Exerzitien
Fusswallfahrt
 

Benedictus Pilgerweg von Groß Ammensleben zur Huysburg

Seit ein paar Jahren findet immer am ersten Maiwochenende eine Fußwallfahrt für Männer von Groß Ammensleben zum Kloster Huysburg statt. Was im Anfang eine Aufbruchsstimmung signalisierte, hat sich nun bewährt.
Ausgangspunkt der Wallfahrt ist das frühere Benediktinerkloster St. Peter und Paul in Groß Ammensleben. Während der Wallfahrt gibt es jeden Tag vier Stationen zu Schriftlesung, Besinnung und Fürbitte. Unterwegs wechseln Zeiten des Schweigens und des Gesprächs.
Was ist mir wichtig, was motiviert mich, wer oder was spornt mich an? Das sind Fragen, die im Alltag schnell in den Hintergrund geraten. Auf der Wallfahrt sollten sie einmal in den Vordergrund treten.Biblische Gedanken sollen dabei helfen. Das Wort des Paulus etwa: "Seid so gesinnt, wie es der Gemeinschaft mit Christus entspricht". So formuliert er es im Brief an die Gemeinde in Philippi (2.5). Den eigenen inneren Kompass zu überprüfen, dazu gibt eine Wallfahrt gute Gelegenheit! Auf der Wallfahrt wird auch viel erzählt. Das gehört dazu. Es gibt keine Gemeinschaft, in der nicht erzählt wird. „Wie war es?“ oder „Ich muss dir mal was erzählen.“ Die Wallfahrt ist die Gelegenheit, die Alltagsgeschichten auch als Geschichten mit Gott zu verstehen. Menschenwort und Gotteswort kommen zusammen.

  • !!!ENTFÄLLT!!! Die Fußwallfahrt 2021 für Männer von Groß Ammensleben zum Kloster Huysburg vom 07.05.2021 bis 08.05.2021 !!!ENTFÄLLT!!!
    Auch wenn derzeit niemand wissen kann, ob und wie im kommenden Jahr die Benediktuswallfahrt stattfinden kann, so sei hiermit zumindest eine Einladung ausgesprochen. Die beiden Tage sollen unter dem Gedanken stehen: „EUER HERZ SEI STARK UND UNVERZAGT!“
    Das Wort ist aus Psalm 31, einem der vielen Gebete des Gottesvolkes. In diesen Zeiten ist das ein wichtiger Impuls. Innere Stärke zu bewahren, darauf wird es mehr und mehr ankommen. Auf dem gemeinsamen Weg kann jeder spüren, dass Stärke ein Geschenk ist, das einem zuwächst. In Zeiten, in denen wohl jeder eigene und andere Grenzen gespürt hat, wird der gemeinsame Weg zum Hinweis auf eine Kraft, die nicht aus uns selbst kommt. Wir wollen auf die Kraft vertrauen, die Gott in unsere Schwachheit hinein gibt. Hoffen wir, dass uns die beiden Tage 2021 geschenkt werden. Alles Nähere entnehmen Sie bitte diesem »Plakat und dem »Informationsblatt.

Kontakte

Geistliche Leitung:
Hubert Wachendorf OSB
Benediktinerpriorat Huysburg
38838 Huy OT Dingelstedt
E-Mail: wachendorf@huysburg.de
Anmeldung:
Benediktinerpriorat Maria Aufnahme
Huysburg 2
38838 Huy OT Dingelstedt
Tel.: 03 94 25 961
E-Mail: gastanmeldung@huysburg.de
Organisation:
Rüdiger Hunger
Feldstraße 10
39326 Niedere Börde OT Groß Ammensleben
Tel.: 03 92 02 80 39
E-Mail: ruediger-hunger@t-online.de

Pilger-Impulse vergangener Wallfahrten 

1. bis 2. Mai 2020:  "...wir haben gehört, Gott ist mit euch?" (Sach 8,23) - Die Wallfahrt entfiel wegen der Corona-Pandemie
3. bis 4. Mai 2019:  "Was prägt und bewegt mich?"
4. bis 5. Mai 2018:  "Du sollst ein Segen sein." (Gen 12,2)
5. bis 6. Mai 2017:  "Nichts kann uns trenne von der Liebe Gottes" (Röm 8)
6. bis 7. Mai 2016:  "Du bist bei mir." (Psalm 23)
1. bis 2. Mai 2015:  "Höre und neige das Ohr deines Herzens."
2. bis 3. Mai 2014:  "Gott und den Menschen gerecht werden – die Botschaft Jesu in den Impulsen der Benediktsregel."
3. bis 4. Mai 2013:  "Sein Haus auf Fels bauen." (vgl. Mt 7,24)
4. bis 5. Mai 2012:  "Geht und seht nach! Wie viele Brote habt ihr?" (Mk 6,38)
6. bis 7. Mai 2011:  "Warum habt ihr solche Angst? Habt ihr noch keinen Glauben?" (Mk 4,40)
7. bis 8. Mai 2010:  "Seht in seiner Güte zeigt uns der Herr den Weg des Lebens." (Aus der Benediktsregel Prolog, Vers 20)
1. bis 2. Mai 2009:  "Ich werde dich segnen – ein Segen sollst du sein." (vgl. Genesis 12,2)
2. bis 3. Mai 2008:  "Ich habe vor Dir eine Tür geöffnet, die niemand mehr schließen kann." (Offenbarung 3,8)
4. bis 5. Mai 2007:  "Er gibt den Müden neue Kraft." (Jes 40,29)

Wallfahrtskalender